OBJEKT

Das DOC ist ein futuristischer Blickfang zwischen Kontorhausviertel und Speicherstadt – mit unverkennbarer Reminiszenz an das prominente Chilehaus gleich gegenüber.

DEICHTOR
OFFICE CENTER

01
ADRESSE

Willy-Brandt-Straße 1
Oberbaumbrücke 1
20457 Hamburg

U-Bahn-Haltestelle Meßberg

02
OBJEKT

Architekt Bothe, Richter, Teherani
Erbaut 2002

Geschosse: 10
Gesamtmietfläche: ca. 21.700 m2
Büro: ca. 20.800 m2
Lager/Archiv: ca. 900 m2
Stellplätze: 146

03
MIETER

BearingPoint
BlueYonder
Delta Baugesellschaft
Deutsche Leasing
Frauenklinik an der Elbe
International School of Management
it-agile
Mondi Paper Sales Deutschland
Seago Line (Maersk)
Sehner Unternehmensberatung
Yang Ming Shipping Europe
ZDF-Landesstudio Hamburg

04
AUSZEICHNUNGEN

2003
Office of the Year
Fédération Européenne du Mobilier de Bureau

2005
Publikums-Architekturpreis
BDA Hamburg / Die Welt Hamburg

2005
1. Preisrang
BDA Hamburg Architekturpreis

2007
BDA-Architekturpreis
Nike für die beste stadtbauliche Interpretation

01
ADRESSE

Willy-Brandt-Straße 1
Oberbaumbrücke 1
20457 Hamburg

U-Bahn-Haltestelle Meßberg

02
OBJEKT

Architekt Bothe, Richter, Teherani
Erbaut 2002

Geschosse: 10
Gesamtmietfläche: ca. 19.800 m2
Büro: 18.700 m2
Lager/Archiv: 1.100 m2
Stellplätze: 145

03
MIETER

BearingPoint
BlueYonder
Delta Baugesellschaft
Deutsche Leasing
Frauenklinik an der Elbe
Hansa Heavy Lift
International School of Management
Mondi Paper Sales Deutschland
Seago Line (Maersk)
Sehner Unternehmensberatung
Yang Ming Shipping Europe
ZDF-Landesstudio Hamburg
Zentrum für Pränatalmedizin an der Elbe

04
AUSZEICHNUNGEN

2003
Office of the Year
Fédération Européenne du Mobilier de Bureau

2005
Publikums-Architekturpreis
BDA Hamburg / Die Welt Hamburg

2005
1. Preisrang
BDA Hamburg Architekturpreis

2007
BDA-Architekturpreis
Nike für die beste stadtbauliche Interpretation

Mehrfach ausgezeichnete Top-Architektur –
Von der untersten bis zur obersten Etage

DAS BÜROHAUS
AM DEICHTOR

05
FREIE FLÄCHEN

Aktuell verfügbare
Mietflächen:

9. OG ca. 453 m²
8. OG ca. 1.225 m²
4. OG ca. 1.976 m² (zzgl. ca. 652 m² Terrasse)
EG ca. 323 m²
UGs Lager-/Archivflächen
Stellplätze

06
GRUNDRISSE

3 Erschließungskerne mit 7 Aufzügen
4 Sicherheitstreppenhäuser
Flexible Grundrissgestaltung
Lichte Raumhöhe 2,80 m / 3,20 m
Achsraster 1,35 m
Grundrisstiefe 12,80 m stützenfrei

07
AUSBAUSTANDARD

Außenliegender Sonnenschutz

Klimatisierung über Kühldecken sowie mechanischer Be- und Entlüftung

Natürliche Belüftung über Schiebetüren zur Doppelfassade und zum Atrium Hohlraumboden

Glasfaseranschluss im Haus

Blick nach oben ins Treppenhaus
Aus jeder Perspektive einzigartig

Das DOC ist ein Dreieck mit Glashülle – schall- und klimaisoliert. Darin gestapelte, gespiegelte Büroriegel in Z-Form. Die mehrfach preisgekrönte Idee der Architekten Bothe, Richter, Teherani (BRT) ist so einfach wie genial. Durch die raffinierte Verschiebung der Geschosse eröffnen sich im Inneren drei- bis viergeschossige Räume, in denen Atrien und sogar Gärten Platz finden. Jeder Raum hat Weitblick, jeder einen etwas anderen, jeder viel davon. Alle sehen auf das Schönste, was Hamburg zu bieten hat.

Gleichzeitig füllt das DOC-Dreiecksgebäude eine unverbaubare Fläche, ist unübersehbarer Blickfang und markantes Wahrzeichen der Stadt. Einem gigantischen Schiffsbug ähnlich, ist das DOC das zeitlose Pendant zum historischen Chilehaus auf der anderen Straßenseite. 

LAGE

Die Hamburger Innenstadt wächst und wird sich bis 2025 auf die umliegenden Stadtteile ausweiten. Das DOC liegt im Zentrum der Erweiterung der historischen Altstadt nach Süden hin bis zur HafenCity. 

Das Grundstück, auf dem das DOC steht, war schon immer Schnittstelle und Scharnier zwischen Innenstadt, Hauptbahnhof und Elbe. Aktuell rückt das Gelände ins Zentrum der Erweiterung der historischen Altstadt nach Süden bis hin zur HafenCity. Vom DOC aus sind die Einkaufsmeilen Jungfernstieg, Mönckebergstraße zu Fuß in nur etwa 10 Minuten erreichbar, genauso der Hauptbahnhof, die Speicherstadt und die HafenCity.

Das DOC ist Filetstück zwischen den City-Quartieren, in denen es so viele Shops, Restaurants, Cafés, Theater und Museen gibt wie nirgendwo sonst in Hamburg. Die Hafen-DOCKS im Blick, die historischen Kontorhäuser und die majestätische Elbphilharmonie in der Nachbarschaft, ist das DOC urbaner Bürostandort in schönster Elbuferlage.

MIETFLÄCHEN

Viele renommierte Unternehmen haben im DOC ihren Firmensitz und profitieren bereits von der fantastischen Infrastruktur des Hauses und der zentralen Lage im Herzen Hamburgs

KONTAKT

IMPRESSUM

01
KONTAKT

Ein Projekt von:
Westbrook Properties

Projektgesellschaft:
F10 Elbe S. à r. l.
21 Rue Philippe II
L-2340 Luxembourg

02
DISCLAIMER

Die Angaben auf dieser Internetseite dienen nur der Information und stellen kein vertragliches Angebot dar. Eine Gewähr für die Vollständigkeit der Informationen wird nicht übernommen. Das Bildmaterial dient lediglich der vorläufigen Illustration des Vorhabens. Jegliche Abweichungen in einem späteren Planungsstadium bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Stand: August 2019

03
KONZEPTION & DESIGN

ROOM Communication GmbH
www.room-communication.de

04
FOTOGRAFEN

Michael Heissner
Alexander Kadow

01
KONTAKT

Ein Projekt von:
Westbrook Properties
Projektgesellschaft:
F10 Elbe S. à r. l.
21 Rue Philippe II
L-2340 Luxembourg

02
DISCLAIMER

Die Angaben auf dieser Internetseite dienen nur der Information und stellen kein vertragliches Angebot dar. Eine Gewähr für die Vollständigkeit der Informationen wird nicht übernommen. Das Bildmaterial dient lediglich der vorläufigen Illustration des Vorhabens. Jegliche Abweichungen in einem späteren Planungsstadium bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Stand: August 2019

03
KONZEPTION & DESIGN

ROOM Communication GmbH
www.room-communication.de

04
FOTOGRAFEN

Michael Heissner
Alexander Kadow